Beobachtungen im Storchenjahr 2024

Unserer Artenbetreuer Roland Heigel gibt hier einen Einblicke in seine Arbeit und die Ereignisse in der Betreuung der Weißstörche unseres Wirkungskreis.


18. Februar / Überblick

 In Zehlendorf ist der zweite Storch Foto 1  eingetroffen. Dieser Storch ist beringt und nutzt ebenfalls die Westroute. Anhand der Beringung kann man genau bestimmen, dass es sich um den Storch handelt der bereits seit 11 Jahren in Folge diesen Nistplatz aufsucht.

In Kremmen, Dammstraße ist der Partner eingetroffen Foto 2. Es ist der dritte in unserem Wirkungskreis.

 

 

    Foto: R. Heigel                                                                                                         Foto: A. Neumann


14. Februar / Überblick

 

In Kremmen , Dammstraße ist der erste Storch in unserem Wirkungskreis eingetroffen. Dieser Storch fliegt die Westroute von Westafrika über Gibraltar nach Spanien, weiter über Frankreich nach Deutschland in sein Brutgebiet.

Foto: A. Neumann


12. Februar / Überblick

Foto: R.Heigel

Heute wurde der Storchenhorst in Wensickendorf gesäubert. Das Nistmaterial wurde von einem starken Bewuchs befreit. Die Störche könnten den Aufwuchs auch überbauen. Wird die Last des Horstes für die Nisthilfe zu schwer, ist eine Abtragung in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde bzw. dem Storchenbetreuer möglich.

 

 


2. Januar/Überblick

Foto: R. Heigel

Zwei Nilgänse haben den Storchenhorst in Wensickendorf aufgesucht.


Archiv der Jahre

20242023 2022 2021 2020 2019 | 2018